Adsense Umstellung

Google Adsense stellt demnächst die Oberfläche auf das neue User-Interface um.

Das wären jetzt schon ein paar Umstellungen von Adsense, Analytics, und den Google Webmaster Tools die ich in mehr als acht Jahren mitgemacht habe.

Aufbau der neuen Adsense Oberfläche
Layout der Adsense Oberfläche

Ich empfehle immer sofort auf die neuen Oberfläche umzusteigen, wenn Google eine neue Beta-Version rausbringt. Die Umstellung erfolgt eh irgendwann, so kann man sich wenigstens noch an die Änderungen gewöhnen und vergleichen.

Selbst wenn man das Gefühl hat, dass einem etwas weggenommen wird, ist Google nicht dumm. Das neue User-Interface ist viel übersichtlicher und man braucht noch weniger Klicks für die meisten Aktionen.

Ausserdem finde ich, dass Google immer noch die besten Statistiken in der Branche hat. Der Bereich Quick reports ist immer noch der beste, den kaum ein anderes Statistik-Interface bietet. Warum kopieren die anderen das nicht einfach?

Screenshot der neuen Oberfläche:

Google Adsense Interface

Hier die Info Mail von Google. Lustig, dass ich die auf Deutsch bekomme, obwohl ich ein englisches Interface habe.

Einen guten Überblick über alle neuen Features bekommt man in der Adsense Tour

++++
Lieber Publisher,
seit wir die neue AdSense-Benutzeroberfläche für alle Publisher freigegeben haben, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung und Unterstützung der neuen Version. Daher möchten wir Ihnen heute mitteilen, dass wir die alte AdSense-Benutzeroberfläche in Kürze einstellen werden und alle Publisher bitten, die neue Oberfläche zu verwenden.

Wenn Sie die neue Oberfläche noch nicht nutzen, sollten Sie diesen Wechsel so bald wie möglich durchführen, um sich mit dem geänderten Layout und den neuen Features vertraut zu machen. Melden Sie sich hierzu in Ihrem Konto an und klicken Sie auf den Link „Probieren Sie die neue AdSense-Oberfläche aus“ oben in der Ecke. Da uns bewusst ist, dass diese Umstellung einige Zeit dauern kann, werden wir Ihnen in den nächsten Wochen die Möglichkeit bieten, zwischen der alten und der neuen Benutzeroberfläche hin und her zu wechseln. Wenn der Tag, an dem dies nicht mehr möglich ist, näher rückt, wird in Ihrem Konto eine weitere Benachrichtigung angezeigt.

Die neue AdSense-Benutzeroberfläche bietet zusätzliche Einblicke in Form von detaillierten Grafiken und Berichten, neue Steuerelemente zur Blockierung von Anzeigen und ein neues Design für mehr Effizienz. Wir haben viele der am häufigsten von Ihnen gewünschten Features integriert. Dazu gehört die Möglichkeit, geplante Berichte zu erstellen und Channels auf dem Tab „Startseite“ anzuzeigen. Ausführliche Informationen erhalten Sie in der AdSense-Hilfe für die neue Benutzeroberfläche (http://www.google.com/adsense/support/as/).

Durch diese Umstellung können wir uns auf die schnellere Integration neuer und verbesserter Features in die neue Benutzeroberfläche konzentrieren. Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihre Geduld!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Google AdSense-Team
++++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.